Home > Brasilien Informationen > UNESCO WELT-u.KULTURERBE

UNESCO WELT-u.KULTURERBE


 Brasilien


K = Kultur-Erbe

N = Natur-Erbe


1980 – K – Altstadt von Ouro Preto

1982 – K – Altstadt von Olinda

1983 – K – Die Jesuitenreduktionen der Guaraní: Ruinen von São Miguel das Missões

1985 – K – Historisches Zentrum von Salvador da Bahia

1985 – K – Wallfahrtskirche „Guter Jesus“ von Congonhas

1986 – N – Nationalpark Iguaçu

1987 – K – Hauptstadt Brasília

1991 – K – Nationalpark Serra da Capivara mit Felszeichnungen

1997 – K – Historischer Stadtkern von São Luís

1999 – K – Historisches Zentrum von Diamantina

1999 – N – Mata Atlântica der Costa do Descobrimento (Küste der Entdeckung)

1999 – N – Südöstlicher Mata Atlântica

2000 – N – Schutzgebiet Zentral-Amazonas mit Nationalpark Jaú

2000 – N – Der geschützte Bereich des Feuchtgebietes Pantanal

2001 – K – Historisches Zentrum von Goiás Velho

2001 – N – Nationalparks Chapada dos Veadeiros und Emas

2001 – N – Inselreservat Fernando de Noronha / Rocas-Atoll


Quelle: Wikipedia